Mathew Sijoy

Herkunft: Tiruvalla, Kerala, Indien

Studienort: Katholische Universität Eichstätt- Ingolstadt
Thema: Die Soteriologie in den eucharistischen Anaphoren der syro-malankarischen Kirche

Stipendiengeber: Referat Weltkirche Eichstätt
Qualifikationsziel: Promotion

E-Mail: mathewsijoy [at] gmail [dot] com


Kurzbiographie

1999 Abitur
1999 – 2003 Studium BWL
2003 – 2005 Priesterseminar
2005 -2007 Studium Philosophie
2007 – 2008 Praktikum Priesterseminar
2008 – 2014 Studium Theologie KU Eichstätt
2014 Diplom Theologie
2014 Priesterweihe
2015 Beginn der Promotion KU Eichstätt

Mein Forschungsprojekt

Das Ziel meiner Arbeit besteht darin, die Soteriologie der gebräuchlichen Anaphoren in der syro-malankarischen Kirche herauszuarbeiten. Dabei sollen exemplarisch drei Anaphoren untersucht und vorgestellt werden. In der Arbeit werden die Soteriologie der syrischen Kirchenväter als der spirituellen Grundlage der Liturgie, die in der Liturgie vorkommenden christologischen Termini und die Soteriologie im christologischen Geheimnis näher betrachtet.

Meine Motivation, ein postgraduales Studium in Deutschland zu absolvieren

Obwohl die syrische Sprache und die syrische Theologie in Deutschland eher unbekannt ist, kommen viele berühmte Theologen der syrischen Theologie aus dem Deutschsprachigen Raum. Ferner finde ich die Ausbildung in Deutschland qualitativ hochwertig und weist Disziplinen auf, die hervorragende Methoden haben. Deswegen habe ich Deutschland als Studienort ausgewählt.