Die Theologische und Philosophische Fakultät der Universidad Cathólica de la Santísima Concepción in Chile veranstaltet zum siebten Mal eine virtuelle theologische Konferenz. Dieses Mal steht diese unter dem Motto « Teología convocada ».

Die VII JORNADA DE TEOLOGÍA soll ein Szenario für die Reflexion über den Wert, die Rolle und die aktuellen Herausforderungen der Theologie sein, und zwar sowohl in Bezug auf ihre systematischen und praktischen Bereiche als auch auf ihre erkenntnistheoretische und interdisziplinäre Dimension.

Die Veranstaltung findet in spanischer Sprache statt. Hauptvorträge werden in Englisch verdolmetscht.

Hier finden Sie das vollständige Programm zum Download: PROGRAMA_ VII_Jornada_de Teología-21-22-OCT.
Die angegebenen Zeiten sind Ortszeiten. Bitte beachten Sie eine Zeitverschiebung von fünf Stunden.

Das IWM ist als Partnerinstitution der Konferenz mit drei Referierenden beteiligt:

Donnerstag, 21. Oktober

15:00 – 16:00 Uhr Epistemología teológica e interculturalidad
P. Dr. Markus Luber, SJ
Vortrag
20:30 – 21:30 Uhr El pentecostalismo como religión pública y los desafíos de una teología política contemporánea
Dr. Leandro L. Bedin Fontana
Podiumsdiskussion

Freitag, 22. Oktober 2021

19:00 – 20:00 Uhr La teología práctica-empírica como enfoque metodológico para un ulterior desarrollo de la teología latinoamericana de los signos de los tiempos
Catalina Cerda Planas
Podiumsdiskussion

Für nähere Informationen und Anmeldung als Teilnehmende der Zoom-Konferenz schreiben Sie bitte bis 18. Oktober an

teologico [at] ucsc [dot] cl

Unter https://forms.gle/bSahk24Aui2R4E8H9 kann man sich als Zuhörende für die Konferenz anmelden.